Geschichte der S25.

Der GlarnerSprinter heisst seit 14. Juni 2014 S25 und gehört zur Zürcher S-Bahn. Die S25 verkehrt stündlich zwischen Zürich und Linthal.

25.06.2003

  • Der Landrat sagt JA zum GlarnerSprinter im 2-Stundentakt vom Glarnerland nach Zürich HB.

11.12.2004

  • Der GlarnerSprinter wird mit einem grossen Fest in Glarus begrüsst. Bundespräsident Joseph Deiss und SBB Chef Benedikt Weibel bringen den GlarnerSprinter feierlich ins Glarnerland.

12.12.2004

  • Der GlarnerSprinter verkehrt täglich zwischen Zürich HB und Schwanden(–Linthal BrB).

14.06.2009

  • Der GlarnerSprinter erhält neues Rollmaterial und verkehrt neu mit zwei modernen Pendelzügen des Typs NPZ-Domino.

04.05.2013–14.06.2014

  • Der GlarnerSprinter erhält einen Bücherwagen, indem einmal monatlich Lesungen stattfinden.

15.06.2014

  • Der GlarnerSprinter wird durch die neue S25 abgelöst und verkehrt neu dirket im Stundentakt und mit Doppelstockzügen der Zürcher S-Bahn zwischen Linthal und Zürich.

Weiterführender Inhalt