Information

Der Zugang zum Ticket Shop und SBB Mobile ist vom 16.05.2017, 22:00 Uhr, bis zum 17.05.2017, 05:00 Uhr, wegen Wartungsarbeiten unterbrochen.

Rheintaler Höhenweg.

Der Rheintaler Höhenweg – Auf den Spuren des Rheintal-Express wandern.

Vom Bodensee durch Obstanlagen und Weinberge, durch eine vielfältige Kulturlandschaft mit Burgen und Schlössern. Auf dem Höhenweg sind die Aussicht ins Rheintal sowie die Berglandschaft Ihr ständiger Begleiter.

Der Rheintaler Höhenweg verläuft zwischen Weinbergen und Hochmooren, durchstreift mehrere Vegetationsstufen vom Bodensee bis hinauf ins Sarganser Alviergebiet. Von der weltstädtischen Bodenseeregion bis zum ländlich-idyllischen Appenzell lebt die Route von einer grossen kulturellen Vielfalt.

Der Wanderweg verläuft meistens hoch über dem Rheintal. Er bietet eine gute Aussicht über die Talebene auf die gegenüberliegenden Österreichischen und Liechtensteinischen Berge. Dann findet man sich wieder zwischen Apfelbaumplantagen, durchstreift das Hauptweinanbaugebiet des Kantons St. Gallen mit den Spezialitäten Riesling und Sylvaner. Die Wanderung durch die geschützten Hochmoore des Alviergebietes lassen sich mit dem Besuch einer der Alpkäsereien am Wegrand verbinden.

Historisch interessierte Personen haben zudem die Gelegenheit, in einer der vielen entdeckungswürdigen Burgen und Schlösser entlang der Route zu verweilen oder den Römerpfad bei Wildhaus zu besuchen. Besonders beliebt ist der Rheintaler Höhenweg, wenn im Herbst Föhntage die Aussicht schärfen.

Fakten zum Höhenweg.

  • Etappen: 6  
  • Länge: 105km
  • Anforderung: einfach (Wanderweg)
  • Kondition: schwer
  • Höhenmeter: 5200m

Weiterführender Inhalt

Mehr zum Thema.