Erzeugung.

Eigene Wasserkraftwerke und Frequenzumformer sowie Beteiligungen an Partnerkraftwerken, ein Übertragungsleitungsnetz von 1900 Kilometern sowie über 70 Unterwerke bilden das Energienetz der SBB.

Dieses schweizweite Energienetz sorgt dafür, dass auch in Zeiten des Spitzenverbrauchs ausreichend Bahnstrom mit einer Frequenz von 16,7 Hertz zur Verfügung steht. Zudem verfügt die SBB für die bahntechnischen Einrichtungen und die eigenen Liegenschaften über eine Vielzahl von eigenen elektrischen 50-Hertz-Anlagen auf Mittel- und Niederspannungsebene.

Gerne lädt die SBB interessierte Einzelpersonen und Gruppenreisende dazu ein, tiefer in die Welt der Stromproduktion einzutauchen und aus erster Hand zu erfahren, wie der Strom seinen Weg vom Wasserkraftwerk bis zur Lokomotive findet. Informationen und Reservationen unter fuehrungen@sbb.ch

Weiterführender Inhalt

Weiterführende Informationen.