Kommunikation.

Die SBB befindet sich im Dialog, und der Bereich Kommunikation gibt dem Unternehmen eine Stimme, ein Gesicht und einen Auftritt.

Der Bereich Kommunikation steuert divisionsübergreifend die interne und externe Kommunikation und berät die Geschäftsbereiche. Dank einer integrierten Kommunikation, deren Fäden im Newsroom zusammenlaufen, kommen die Botschaften an die Mitarbeitenden, Kunden und Medien stets aus einer Hand.

Des Weiteren koordiniert die Kommunikation die Öffentlichkeitsarbeit und den Dialog mit allen relevanten Anspruchsgruppen sowie die Beziehungen zum Eigner, den Behörden, Verbänden und externen Partnern.

Der Bereich Kommunikation führt, pflegt und schützt auch die Marke SBB. Mit Live-Erlebnissen schafft er Emotionen und zeigt auf, was die SBB einzigartig macht. Ebenfalls zur Kommunikation gehört das Team Nachhaltigkeit. Es steuert die ökologische, soziale und wirtschaftliche Nachhaltigkeit der SBB und macht diese sowohl operativ wie auch kommunikativ mess- und erlebbar.

Die Leitung.

Kathrin Amacker (1962)

Leiterin Kommunikation, Politik, Nachhaltigkeit (seit 2013)

Dr. phil. II (Pharmazie), zuvor leitete sie die Unternehmenskommunikation der Swisscom AG und war Mitglied der Konzernleitung des Telekom-Unternehmens. Zu Beginn ihrer beruflichen Karriere war Kathrin Amacker bei Novartis tätig u.a. als Projektleiterin in technischen Bereichen sowie im Human Resources Management. Sie war zudem sozialpartnerschaftlich und politisch aktiv, unter anderem als CVP-Nationalrätin.

Weiterführender Inhalt