20 Jahre Bahnreform: mehr Leistung für weniger öffentliches Geld.

Taktfahrplan, ein Ticket für eine Reise, General- und Halbtaxabonnement: Der Schweizer ÖV mit der SBB als Rückgrat ist eine Erfolgsgeschichte. Dazu hat die SBB in den vergangenen 20 Jahren massgeblich beigetragen. 

Dank dem guten ÖV belegt unser Land bezüglich Lebensqualität und Wettbewerbsfähigkeit im internationalen Vergleich seit Jahren Spitzenplätze. Die Basis dafür wurde 1999 mit der ersten Bahnreform gelegt. Ziel war es, die Bahn als Verkehrsträger kundenorientierter, effizienter und wettbewerbsfähiger zu machen. Mit der Bahnreform wurde die SBB von einer Anstalt des Bundes in eine spezialgesetzliche Aktiengesellschaft umgewandelt, der Güterverkehr wurde liberalisiert, die Infrastruktur (Eisenbahnnetz) und der Verkehr wurden rechnerisch und organisatorisch getrennt und der diskriminierungsfreie Netzzugang wurde eingeführt.

Heute prägen die gute Zusammenarbeit der Transportunternehmen bei Betrieb, Produktion, Fahrplan, Unterstützung im Störungsfall, Anschlussgewährung und langfristigem Netz- und Angebotsausbau das Schweizer ÖV-System. Als integriertes Bahnunternehmen hat die SBB in den letzten 20 Jahren zum Erfolg des Schweizer ÖV beigetragen. Um der Schweiz «mehr Leistung für weniger öffentliches Geld» zu bieten, hat sie ihre Effizienz gesteigert, die Effektivität verbessert und die Transformation des Unternehmens vorangetrieben. Sie hat unter betriebswirtschaftlicher Führung im Personen- und Güterverkehr das Angebot erweitert, das Bahnnetz weiter ausgebaut, mehr Unterhalt geleistet und so den Netzzustand stabilisiert. Davon profitieren heute Kunden, Besteller, Bund und Kantone.

Für die SBB bleibt zentral, sicher, pünktlich und zuverlässig unterwegs zu sein. Gleichzeitig ist es unsere Aufgabe, über das Tagesgeschäft hinauszuschauen und die Mobilität der Zukunft zu gestalten. Ihren Kunden will die SBB einfache Mobilitäts- und Logistiklösungen mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis bieten und einem guten Service­ Public­ auch in Zukunft einen wesentlichen Beitrag an die Lebensqualität und die Wettbewerbsfähigkeit der Schweiz und ihrer Regionen leisten.