Werk Yverdon.

Tag der offenen Tür in der Instandhaltungsanlage für Lokomotiven und Triebzüge.

Das SBB Werk Yverdon-les-Bains ist mit seinen rund 650 Mitarbeitenden für die umfangreiche Instandhaltung der SBB Fahrzeuge von zentraler Bedeutung. Im Werk modernisieren und reparieren Spezialist:innen unter anderem Zugskompositionen, erneuern Motoren oder bringen Drehgestelle wieder in Schuss. Gewinnen Sie beim Rundgang einen Einblick.

Datum: Samstag/Sonntag, 1./2. Oktober 2022
Zeit: jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr

Programm.

  • Rundgang durch die Produktionshallen des SBB Werks Yverdon
  • Weitere Programmpunkte folgen

Informationen.

  • Sprache: die schriftliche Informationsvermittlung ist in deutscher und französischer Sprache, weitere Sprachen je nach mündlichem Kenntnisstand der Mitarbeitenden
  • rollstuhl- und kinderwagengängig

Anreise.

  • Wir bitten Sie, mit dem ÖV anzureisen. Beachten Sie auch die Spezial-Tageskarte ab Wohnort in die Festregion für CHF 17.50 mit Halbtax.
  • Informationen zur Anreise folgen
  • Besucherparkplätze stehen keine zur Verfügung

Adresse: SBB Werk Yverdon, Quai des Ateliers 1, 1400 Yverdon-les-Bains

Reisen Sie günstig an die Events mit der Jubiläumstageskarte.

Profitieren Sie von der günstigen Jubiläumstageskarte für die An- und Rückreise an die Events:

2. Klasse, mit Halbtax: CHF 17.50

1. Klasse, mit Halbtax: CHF 26.50

2. Klasse, ohne Halbtax: CHF 35.00

1. Klasse, ohne Halbtax: CHF 53.00

Die Jubiläumstageskarte ist gültig am gewählten Reisetag für die Hin- und Rückfahrt zwischen dem Wohnort und einem offiziellen Veranstaltungsort via GA-Geltungsbereich über den üblichen Weg. Ebenfalls inbegriffen sind die Transfers mit dem ÖV zwischen den offiziellen Veranstaltungsorten. Sie ist jedoch nicht gültig für Sonderfahrten. Ab sofort, respektive jeweils zwei Monate vor den Festwochenenden, ist die Jubiläumstageskarte kaufbar. Dies online sowie an den meisten bedienten Verkaufsstellen und Billettautomaten des Öffentlichen Verkehrs. 

Hier Jubiläumstageskarte kaufen
  • Logo 175 Jahre Schweizer Bahnen