SBB Hauptsitz.

In Bern Wankdorf befindet sich der 2014 eröffnete SBB Hauptsitz.

Die modernen Arbeitsplätze unterstreichen die Rolle der SBB als modernes Unternehmen und attraktive Arbeitgeberin. Rund 1800 Mitarbeitende arbeiten hier zentral an einem Ort. Direktere Kommunikations- und Zusammenarbeitsformen ermöglichen Synergien über die Bereiche und Hierarchien hinweg. Die SBB rückt näher zusammen – davon profitieren auch unsere Kundinnen und Kunden.

Um die Auslastung der Arbeitsplätze zu optimieren, hat die SBB im neuen Hauptsitz das sogenannte «Desksharing» eingeführt. Die meisten Mitarbeitenden verfügen über keinen fixen Arbeitsplatz mehr. In der Regel teilen sich 12 Mitarbeitende zehn Arbeitsplätze. Dies sowie das offene Raumkonzept «Multispace» ermöglichen eine flexiblere und effizientere Raumnutzung. Einzelbüros hingegen gibt es nicht mehr – auch nicht für Mitglieder der Konzernleitung. Verbindliche Arbeitsplatzstandards garantieren attraktive, zeitgemässe und einheitliche Arbeitsräume, Einrichtungsformen und Arbeitsplätze. Dazu gehören nebst offenen Bürostrukturen auch Rückzugs- und Ruheräume sowie Konferenz- und Pausenzonen.

Weiterführender Inhalt