Tag der offenen Tür im SBB Werk Olten.

Die professionelle Instandhaltung von Zügen ist zentral, damit die Kundinnen und Kunden sicher, pünktlich und komfortabel mit der SBB unterwegs sind.

Wollten Sie schon immer wissen, wie Züge repariert oder komplett erneuert werden? Oder interessieren Sie sich, wie die SBB ihre Flotte noch energieeffizienter macht und dafür sorgt, dass die Kunden auch im Zug bequem im Internet surfen können?  Dann werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des SBB Werks Olten, dem Kompetenzzentrum für Reisezugwagen mit seinen mehr als 900 Instandhaltungsspezialisten aus verschiedensten Berufen.

Blick in das SBB Werk Olten.

Samstag, 30. März 2019, 9 bis 16 Uhr

Programm.

  • Rundgang durch die Produktionshallen des SBB Werks Olten
  • Neue Instandhaltungshalle mit Unterflurhebeanlage und Messgleis
  • Neuer Fernverkehrs-Doppelstockzug
  • Erste modernisierte Fahrzeuge der IC2000-Flotte
  • «Roter Pfeil» von SBB Historic
  • Einblicke in die Themen Energieeffizienz, Bordelektronik und Mobilfunk im Zug
  • Einblicke in die login Berufsbildungswelt
  • Schatzsuche im automatischen Kleinteilelager
  • Wettbewerb mit attraktiven Preisen
  • Festwirtschaft von 9 bis 17 Uhr

Anreise.

  • Gratis Shuttlebus vom Bahnhof Olten zur/von Station «Olten, Industriewerk»:
    Olten Bahnhof (Kante C6) ab jeweils x.00/15/30/45 (zwischen 8.30 und 16.45 Uhr)
    Industriewerk ab jeweils x.00/15/30/45 (zwischen 08.45 und 17.00 Uhr)
  • Besucherparkplätze stehen keine zur Verfügung

Adresse.

SBB Werk Olten, Industriestrasse 151, 4600 Olten

Weiterführender Inhalt