Weiterentwicklung Bahnhof Wankdorf.

Die SBB plant zusammen mit der Stadt Bern den Bahnhof Wankdorf von morgen: die heutige Passerelle soll einer Unterführung inklusive Velostation weichen.

Zurzeit wird das Wirtschaftsviertel «Wankdorf City» realisiert: Bis zum Jahr 2024 sollen hier rund 5500 Menschen arbeiten und zusätzlich entsteht neuer Wohnraum. Mit der schnellen Entwicklung des Areals steigen auch die Bedürfnisse an den Bahnhof Wankdorf. Er wird seine Kapazitätsgrenze ca. 2028 erreichen. Mit der Weiterentwicklung des Bahnhofs können die in alle Richtung führenden, wichtigen Linien erhalten werden und geben dem Standort eine enorme Wettbewerbskraft. Zudem sichert das Projekt eine weiterhin hohe Arbeits- und Wohnqualität – auch für die nächsten Generationen. 

Weiterführender Inhalt