Bilder und Rendering.

Machen Sie sich ein Bild über die zukünftigen Haltestellen in Gordola und Riazzino und über den Verlauf der Arbeiten.

Beginn der Arbeiten in Gordola im März 2019.

  • Schnappschuss des Events
  • Offizielle Ansprachen
  • Eventpavillon
  • Vorbeifahrt eines TILO-Zugs an der Baustelle
  • Der erste Spatenstich

Rendering Gordola.

  • Die künftige Haltestelle Gordola mit Blick Richtung Bellinzona vom Gleis 1 aus mit der Rampe zur Unterführung
  • Die künftige Haltestelle Gordola mit Blick Richtung Locarno vom Gleis 1 aus mit der neuen Begrenzungsmauer
  • Die künftige Haltestelle Gordola mit Blick Richtung Bellinzona vom neuen Gleis 2 aus mit der Rampe zur Unterführung und links der neuen Velostation

Rendering Riazzino.

  • Die Haltestelle Riazzino aus der Perspektive der P+Rail-Anlage nach dem Bau des zweiten Gleises und der Bahnzugänge mit der neuen Velostation
  • Die Haltestelle Riazzino mit Blick Richtung Bellinzona vom Perron 1 aus mit den beiden Gleisen
  • Die Zugangsrampe zum Perron des neuen Gleises 2 bei der Haltestelle Riazzino

Weiterführender Inhalt