Modernste Erhaltungszentren für den Gotthard-Basistunnel.

Für den Betrieb des Gotthard-Basistunnels hat die SBB in Erstfeld und Biasca je ein Erhaltungs- und Interventionszentrum (EIZ) erstellt.

Die EIZ bilden die Basis für das Personal zur Erhaltung des Gotthard-Basistunnels. Die zweistöckigen Unterhaltsgebäude umfassen Büroarbeitsplätze, Schulungs- und Aufenthaltsräume sowie eine grosse Werkstatthalle.

Von den beiden Standorten Erstfeld und Biasca rücken im Ereignisfall die Lösch- und Rettungszüge aus.

In den Bereichen Erhaltung und Intervention werden in den beiden EIZ je ca 150 Mitarbeitende beschäftigt.

Fachdienste in den Erhaltungszentren.

In den beiden Erhaltungs- und Interventionszentren in Erstfeld und Biasca sind verschiedene Fachdienste der SBB im Einsatz. Ihr Zuständigkeitsgebiet erstreckt sich von Chiasso bis Sihlbrugg. Die Aufgaben der einzelnen Fachdienste werden hier kurz beschrieben.

Weiterführender Inhalt

Mehr zum Thema.

Downloads.