Der Gotthard-Basistunnel.

Der Gotthard Basistunnel wurde Ende 2016 in Betrieb genommen und bringt seit dem Menschen und Güter im Norden und Süden schneller und zuverlässiger zusammen.

Die SBB ist stolz, den längsten Eisenbahntunnel der Welt zu betreiben. Mit 57 Kilometern ist der Gotthard Basistunnel (GBT) der längste Eisenbahntunnel der Welt. Er verkörpert Schweizer Werte wie Innovation, Präzision und Zuverlässigkeit.

Schnellere, häufigere und bequemere Verbindungen sowie neues und modernisiertes Rollmaterial erhöhen die Qualität auf der Nord-Süd-Achse deutlich. Die Kunden profitieren zudem von mehr Sitzplätzen. Die Verbesserungen werden schrittweise ab Ende 2016 spürbar und entfalten ab Ende 2020 ihre volle Wirkung. Gleichzeitig wird die SBB die Gotthardregion und die Bergstrecke aktiv vermarkten.

Für den Güterverkehr bringt der neue Gotthard Basistunnel mehr Kapazität, schnellere Verbindungen und höhere Zuverlässigkeit. Die Kunden von SBB Cargo erhalten effiziente, staufreie und umweltfreundliche Lösungen für ihre Logistikbedürfnisse.

Weiterführender Inhalt