Die Zusammenarbeit mit BAV und ATG.

Um einen einwandfreien, pünktlichen und sicheren Personen- und Güterverkehr auf der neuen Nord-Süd-Achse Gotthard sicherzustellen, arbeitet die SBB eng mit dem Bundesamt für Verkehr (BAV) und der AlpTransit Gotthard AG zusammen.

  • Das BAV ist der Auftraggeber von ATG und SBB sowie Bewilligungs- und Aufsichtsbehörde.
  • Die ATG erstellt den Gotthard- und Ceneri-Basistunnel.
  • Die Neat-Aufsichtsdelegation (NAD) nimmt die parlamentarische Oberaufsicht über die Verwirklichung der Neuen Eisenbahn-Alpentransversale (NEAT) und somit über GBT und CBT wahr.
  • Die SBB erstellt die Zulaufstrecken und ist die Betreiberin der beiden Basistunnel und fährt Angebote für den Personen- und Güterverkehr.

Weiterführender Inhalt