Sanierung Morschach-Tunnel.

Der Morschach-Tunnel beginnt bei Brunnen als Doppelspurtunnel und teilt sich nach 414 m in zwei Einspurtunnels von 957 m (Berggleis) und 142 m (Seegleis) auf.

In den beiden Einspurtunnels ist das Lichtraumprofil EBV 3 / S2 erfüllt, im Doppelspurtunnelabschnitt nicht über die gesamte Tunnellänge. Der Gleis- und Sohlenbereich wurde in den Jahren 2007 - 2008 umfassend erneuert. Im Morschachtunnel sind beidseitig Stromschienen eingebaut. Die bahntechnischen Einrichtungen sind im neuwertigen Zustand. Weiter ist der Tunnel mit Selbstrettungseinrichtungen ausgestattet.

Weiterführender Inhalt

Hier folgt ein Werbeblock, kann externen nicht zugänglichen Inhalt enthalten.

Werbung

Hier folgt ein Werbeblock, kann externen nicht zugänglichen Inhalt enthalten.

Werbung