Sanierung Morschach-Tunnel.

Der Morschach-Tunnel beginnt bei Brunnen als Doppelspurtunnel und teilt sich nach 414 m in zwei Einspurtunnels von 957 m (Berggleis) und 142 m (Seegleis) auf.

In den beiden Einspurtunnels ist das Lichtraumprofil EBV 3 / S2 erfüllt, im Doppelspurtunnelabschnitt nicht über die gesamte Tunnellänge. Der Gleis- und Sohlenbereich wurde in den Jahren 2007 - 2008 umfassend erneuert. Im Morschachtunnel sind beidseitig Stromschienen eingebaut. Die bahntechnischen Einrichtungen sind im neuwertigen Zustand. Weiter ist der Tunnel mit Selbstrettungseinrichtungen ausgestattet.

Weiterführender Inhalt