Lausanne–Renens: Bau eines 4. Gleises.

Dank des neuen 4. Gleises zwischen Lausanne und Renens wird der Verkehr auf dem dichtesten Abschnitt der Westschweiz flüssiger. 

Es ist uns wichtig, den Anwohnern regelmässig Informationen über die Baustellen in ihrer Nähe zur Verfügung zu stellen. Unser Zeitplan und die aktuellen Informationen geben Auskunft über den Stand der Arbeiten. 

Kalender.

  • 2015 – Baubewilligung
  • 2016 – Baubeginn
  • Sommer 2022 – Inbetriebnahme

Aktuelle Baustelleninfos.

Heutiger Stand der Arbeiten:

In der vorangegangenen Bauphase wurden zwischen Prilly-Malley und der Brücke der Avenue Marc-Dufour (Einfahrt Bahnhof Lausanne) zwei neue Gleise verlegt. Während zwei Wochenenden intensiver Bautätigkeit im August 2020 wurde das seeseitige Gleis mit den bestehenden Einfahrgleisen des Bahnhofs Lausanne verbunden. In der Bauphase von September bis Dezember 2020 wird das zweite neue Gleis an die bestehenden Gleise angeschlossen. Die beiden bergseitigen Gleise inklusive ihres Unterbaus werden komplett erneuert und im Sommer 2022 in Betrieb gesetzt.

Die Arbeiten werden tagsüber, nachts und an Wochenenden ausgeführt. Wir werden Sie mit einer Lärmmeldung informieren. Seit dem 20. April 2020 verkehren die Züge zwischen Lausanne und Prilly-Malley auf dem neuen, südlicher gelegenen Gleis.

Wo?

Zwischen dem Bahnhof Lausanne (Marc-Dufour-Brücke) und der Haltestelle Prilly-Malley

Wann?

September 2020 bis Sommer 2022