Stellwerk Lausanne.

Die Sicherungs- und Betriebslenkungsanlagen (Stellwerke) haben ihr Lebensende erreicht und müssen bis 2021 ersetzt werden.

Dies ist die Voraussetzung für den Ausbau des Bahnhofs Lausanne.

  • Gesamterneuerung der Sicherungsanlagen und der Signalisierung.
  • Der Projektbereich erstreckt sich von La Conversion und Pully im Osten bis zur Languedoc-Brücke im Westen. 

Das Projekt stellt eine vorrangige Massnahme für den Angebotsausbau im regionalen und nationalen Bahnverkehr dar.

Weiterführender Inhalt