Stellwerk Lausanne.

Die Sicherungs- und Betriebslenkungsanlagen (Stellwerke) haben ihr Lebensende erreicht und müssen bis 2021 ersetzt werden.

Dies ist die Voraussetzung für den Ausbau des Bahnhofs Lausanne.

  • Gesamterneuerung der Sicherungsanlagen und der Signalisierung.
  • Der Projektbereich erstreckt sich von La Conversion und Pully im Osten bis zur Languedoc-Brücke im Westen. 

Das Projekt stellt eine vorrangige Massnahme für den Angebotsausbau im regionalen und nationalen Bahnverkehr dar.

Weiterführender Inhalt

Hier folgt ein Werbeblock, kann externen nicht zugänglichen Inhalt enthalten.

Werbung

Hier folgt ein Werbeblock, kann externen nicht zugänglichen Inhalt enthalten.

Werbung