Neubau Überwerfung Lausanne-Renens.

Mit der bestehenden Verflechtung der Bahnlinien zwischen Prilly-Malley und Renens kreuzen sich die Fahrwege der Züge. Dies wird mit dem Bau einer Überwerfung (Eisenbahnbrücke) behoben.

  • Die Überwerfung wird hauptsächlich von den Zügen aus Bern Richtung Genf benutzt.
  • Die Überwerfung ist mit dem Projekt 4. Gleis Lausanne–Renens verbunden. Ihr Bau ist eine Voraussetzung für den Angebotsausbau der Linie Lausanne–Genève und der S-Bahn Waadt.

Weiterführender Inhalt

Hier folgt ein Werbeblock, kann externen nicht zugänglichen Inhalt enthalten.

Werbung

Hier folgt ein Werbeblock, kann externen nicht zugänglichen Inhalt enthalten.

Werbung