Bahntunnel.

Projektinhalt.

Wegen der speziellen Geologie (Karst) im Projektperimeter sowie des begrenzten Platzes für Baustelleneinrichtungen, wird der 2,13 km lange Doppelspurtunnel im Sprengvortrieb ausgehoben.

Um Lärm und Erschütterungen des späteren Zugverkehrs zu reduzieren, werden Technologien der neuesten Generation eingesetzt, dazu gehören etwa schotterlose Gleise mit Dämmmatten in sensiblen Zonen.

Für die Sicherheit werden 4 Fluchtstollen eingerichtet, durch die die Reisenden im Ereignisfall den Sicherheitsstollen des Strassentunnels erreichen.  Für den Ereignisfall in einem der beiden Tunnel gibt es ein koordiniertes Einsatzdispositiv von SBB und ASTRA.

Illustration Doppelspurtunnel Ligerz
Bild-Legende: Die Illustration zeigt den Doppelspurtunnel zwischen Ligerz und Twann.

Voraussichtlicher Terminplan.

Zeitraum

Bauarbeiten

Januar 2023  – März 2025

Vortrieb des Tunnels

April 2024 – Juli 2025

Betonieren des Tunnels

August 2025 – April 2026

Ausbau der Eisenbahninfrastruktur im Tunnel

Weiterführender Inhalt