Instandsetzung Rheinbrücke Eglisau.

Die 457 Meter lange Rheinbrücke Eglisau wurde von 1895 bis 1897 erstellt.

Sie besteht aus zwei gemauerten Vorlandbrücken und einer dazwischen liegenden Stahlkonstruktion. Der Korrosionsschutzanstrich der Stahlkonstruktion hat das Ende seiner Nutzungsdauer erreicht. An kritischen Stellen beginnt sich Rost zu bilden. Überprüfungen zeigten, dass die statische Ausnutzung der Stahlkonstruktion sehr hoch ist bzw. die Trag- und Ermüdungssicherheit von vier Stahlprofilen verbessert werden kann.

Weiterführender Inhalt

Hier folgt ein Werbeblock, kann externen nicht zugänglichen Inhalt enthalten.

Werbung

Hier folgt ein Werbeblock, kann externen nicht zugänglichen Inhalt enthalten.

Werbung