Bettwiesen: Verlängerung Kreuzungsgleis.

Zukünftig verkehren die Regionalverkehrszüge auf dem Abschnitt Will–Weinfelden  in einem exakten Halbstundentakt. Zur Sicherstellung des Minimalangebots für den Güterverkehrs ist ein Ausbau des Kreuzungsgleises am Bahnhof Bettwiesen notwendig.

Projektinhalt.

  • Verlängerung Kreuzungsgleis
  • Dammaufschüttungen
  • Anpassungen der Sicherungsanlagen und der Fahrleitung

Inbetriebnahme.

Die SBB führt die Ausbauten zwischen Sommer 2017 und Mitte 2019 aus.

Kosten.

Leistungsvereinbarung zwischen dem Bund und der Thurbo AG, sowie Beiträgen des Kantons Thurgau und des Anschlussgleisbesitzers finanziert.

Weiterführender Inhalt

SBB AG

Kommunikation

Hilfikerstrasse 1

Postfach 65

3000 Bern

Hier folgt ein Werbeblock, kann externen nicht zugänglichen Inhalt enthalten.

Werbung

Hier folgt ein Werbeblock, kann externen nicht zugänglichen Inhalt enthalten.

Werbung