Bauprojekt.

Das Modernisierungsprojekt beinhaltet die Verbreiterung der Unterführung, neue Lifte, erhöhte Perrons und Anpassungen an der Bahninfrastruktur.

  1. Breitere Personenunterführung:                
    Die Unterführung wird von 4 auf 12,5 Meter verbreitert.
  2. Neue Lifte:                     
    Stufenfreier Zugang zur Personenunterführung und den Perrons mit 4 neuen Liften.
  3. Perronerhöhung:                      
    Die Perrons der Gleise 2, 6 und 7 werden erhöht, um ein stufenfreies Einsteigen in die Züge zu ermöglichen.
  4. Zusätzlicher Zugang zum Gleis 2 mit Billettautomaten und Bahninformationen:
    Der Zugang zum Gleis 2 wird erweitert und bietet Platz für neue Billettautomaten sowie Bahninformationsmonitoren.
  5. Gebäude am Vulkanplatz:                 
    Das Connex-Gebäude wird angepasst und bietet zukünftig Platz für einen Take Away-Betrieb.
  6. Anpassungen Bahninfrastruktur:               
    Rückbau ausgedientes Gleis 1 sowie Erneuerung von sechs Weichen und Anpassungen am Fahrstrom, um auch künftig einen pünktlichen und sicheren Bahnbetrieb sicherzustellen.

Entwicklung des Bahnhofs Zürich Altstetten zur ÖV-Drehscheibe:

  • Verlängerung Tram bis Altstetten Nord (2011)
  • Eröffnung Zürcher Hochschule der Künste in der Toni Molkerei (2014)
  • Abschluss Arealentwicklung Westlink (2017)
  • Inbetriebnahme Endhaltestelle Altstetten / Limmattalbahn (2021)
  • Eishockeystadion (2022)
  • Realisierung von diversen Wohn- und Bürokomplexen im Gebiet Zürich West


Weiterführender Inhalt

Hier folgt ein Werbeblock, kann externen nicht zugänglichen Inhalt enthalten.

Werbung

Hier folgt ein Werbeblock, kann externen nicht zugänglichen Inhalt enthalten.

Werbung