Terminplan & Finanzierung.

Im Frühjahr 2018 starten die Arbeiten und dauern bis Ende 2020. Während zwei Jahren ist die Unterführung gesperrt und wird durch eine Passerelle ersetzt.

Die SBB führt die Ausbauten voraussichtlich zwischen Frühling 2018 und Dezember 2020 aus.

Die Kosten betragen rund 65.7 Millionen Franken und werden zum grössten Teil über die Leistungsvereinbarung der SBB mit dem Bund finanziert.

Weiterführender Inhalt