Nachhaltigkeitsstrategie.

Bahnfahren entlastet die Umwelt, schont Ressourcen, spart Energie und Raum und hat einen vergleichsweise geringen CO2-Ausstoss. Die SBB ist die grösste Anbieterin von nachhaltiger Mobilität in der Schweiz und eine der bedeutendsten Arbeit-und Auftraggeberinnen.

Dies verpflichtet uns zu einer umfassenden Nachhaltigkeit – wirtschaftlich, ökologisch und sozial. Wir berücksichtigen Nachhaltigkeitskriterien konsequent entlang der ganzen Wertschöpfungskette – von der Beschaffung über die Produktion und Nutzung bis hin zur Entsorgung.

«Die Digitalisierung wird den Alltag unserer Kunden vereinfachen, das Preis-Leistungs-Verhältnis für sie verbessern und unsere Arbeit unterstützen. Dazu bietet sie auch viele Chancen für die Nachhaltigkeit. So können dank smarter Ausnutzung unserer Schienenkapazität bis zu 30 Prozent mehr Züge unterwegs sein, ohne dass wir teure und ressourcenintensive Ausbauten vornehmen müssen. Unsere Züge werden intelligenter und benötigen weniger Strom für die gleiche Leistung. Gleichzeitig ist es mir wichtig, dass unsere Mitarbeitenden die Digitalisierung mittragen. Dazu erarbeiten wir gemeinsam Perspektiven. Wir wollen die Digitalisierung nutzen, um auch in Zukunft eine starke und nachhaltige Bahn zu sein und die Mobilität der Zukunft zu gestalten.»
Andreas Meyer, CEO SBB AG

Ihre erste Wahl für nachhaltige Mobilität – Wir übernehmen Verantwortung.

Weiterführender Inhalt

Nachhaltigkeit

Hilfikerstrasse 1

Postfach 65

3000 Bern

Hier folgt ein Werbeblock, kann externen nicht zugänglichen Inhalt enthalten.

Werbung

Hier folgt ein Werbeblock, kann externen nicht zugänglichen Inhalt enthalten.

Werbung