Nachhaltig unterwegs mit der SBB. Die Natur sagt Danke.

Mit uns sind Sie energieeffizient und klimafreundlich unterwegs. Dank der SBB erhält die Natur wertvollen Lebensraum zurück. Lesen Sie hier, wie Sie beim Zugfahren die Umwelt schonen und gewinnen Sie zwei von 100 Tageskarten für die 1. Klasse.

Die Natur sagt Danke. Denn mit der SBB sind Sie energieeffizient und klimafreundlich unterwegs. Eine Zugfahrt in der Schweiz verursacht zwanzig Mal weniger CO2-Emissionen als eine Autofahrt auf einer vergleichbaren Strecke.

Unsere Züge fahren heute mit durchschnittlich 90 Prozent Strom aus Wasserkraft. Damit gehört die SBB zu den ökologisch vorbildlichsten Bahnen Europas. Doch wir gehen noch einen Schritt weiter: Ab 2025 werden wir unsere Züge vollständig mit erneuerbarem Strom betreiben und noch nachhaltiger unterwegs sein als heute. Dafür haben wir uns das ehrgeizigste Energiesparprogramm der Schweiz vorgenommen: Wir sparen ab 2025 jährlich so viel Strom, wie alle Haushalte des Kantons Tessin verbrauchen. Das sind pro Jahr rund 600 Gigawattstunden.

Das ist noch nicht alles: Die Natur erhält dank der SBB auch wertvollen Lebensraum zurück. Auf dem über 3000 Kilometer langen «grünen Korridor» entlang der Schienen sind auf einer Fläche von rund 7200 Fussballfeldern wertvolle, artenreiche Lebensräume entstanden. Hier leben viele Kleintiere und Pflanzen, wie einheimische Orchideenarten, die in der dicht besiedelten Schweiz kaum Lebensraum finden. Gefährdete Arten wie der Eisvogel und die Würfelnatter erhielten dank Uferbefestigungen mit Hopfenbuchen und Eschen am Luganersee einen neuen Lebensraum. Der Gretzenbach wurde aus seinem Betonkanal befreit und läuft jetzt neben der Bahnlinie durch eine blumenreiche Wiese mit vielen einheimischen Arten. Durch die Verlegung der Eisenbahnlinie CEVA in den Untergrund gewinnen die Natur und die Einwohner von Genf ein Naherholungsgebiet mitten in der Stadt. Die schweizerisch-französische „Voie verte“ ist fünf Kilometer lang und mit über 400 Bäumen und einheimischen Sträuchern begrünt. Mit diesen Massnahmen trägt die SBB aktiv zum Naturschutz in der Schweiz bei.

Schonen auch Sie die Umwelt beim Reisen. Machen Sie bei unserem Wettbewerb mit und gewinnen Sie zwei von 100 Tageskarten für die 1. Klasse.

Teilnahmeschluss: 8. Juli 2018

1. Die Züge der SBB fahren heute mit durchschnittlich
2. Dank der SBB erhält die Natur in der dicht besiedelten Schweiz Lebensraum zurück. Ein Beispiel ist
Kontaktdaten.
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld

Weiterführender Inhalt

Mehr zum Thema.