Voraussetzungen fehlen noch.

1. Aufgabe: Aktivieren Sie Ihre Erinnerungen.

Versuchen Sie sich an eine Situation zu erinnern, in der Sie mit flexiblen Arbeitsformen in Kontakt gekommen sind. Beispiele:

  • Kennen Sie Kolleginnen oder Kollegen, die zwischendurch zu Hause arbeiten oder die eine Anfrage dafür gestellt haben?
  • Wie ist die Zeitaufschreibung geregelt? Falls Sie Blockzeiten mit Anwesenheitsplicht haben, haben Sie schon einmal eine Änderung dieser Blockzeiten miterlebt?
  • Haben Sie im Team bereits einmal über die gegenseitigen Erwartungen betreffend Anwesenheit, Erreichbarkeit oder Selbständigkeit gesprochen?

Bitte notieren Sie sich Ihre Erinnerungen im Eingabefeld.

Pflichtfeld
Noch {{maxAllowedLength}} Zeichen. forms.textarea.charactersremaining

Falls Sie möchten, stellen wir Ihnen Ihre Notizen gerne per E-Mail zu, damit Sie sie später wieder zur Hand haben. Ihre Daten und Ihre Beschreibung werden an Ihr persönliches E-Mail-Konto weitergeleitet und nicht an Dritte weitergegeben. Füllen Sie dazu bitte das folgende Kontaktformular aus.

Kontaktdaten.
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld

2. Aufgabe: Begründen Sie Ihren Wunsch nach Flexibilität.

Nun geht es darum, den Schritt zu wagen und mit Ihrem Wunsch nach mehr Flexibilität nach aussen zu treten. Ihr erster Ansprechpartner ist vermutlich Ihr Vorgesetzter oder jemand aus der Personalabteilung. Wir bereiten Sie auf das bevorstehende Gespräch vor, so dass Sie Ihren Standpunkt selbstsicher vertreten können.

Beantworten Sie die folgenden Fragen und schreiben Sie die Antwort in das Eingabefeld:

  1. Weshalb haben Sie das Bedürfnis den Stosszeiten auszuweichen? (Zum Beispiel zur Entlastung im Alltag, um unterwegs besser arbeiten können, ökologisch unterwegs zu sein oder um Privat- und Berufsleben besser vereinbaren zu können.)
  2. Was möchten Sie in einem ersten Schritt ausprobieren? (Zum Beispiel einmal wöchentlich bereits um 15 Uhr aus dem Büro zu gehen und unterwegs weiterzuarbeiten.)
  3. Was brauchen Sie dafür? (Zum Beispiel Zugang zum Firmennetzwerk von zu Hause respektive von unterwegs, Geschäftshandy.)
  4. Wie schaffen Sie Transparenz und sorgen für regelmässigen Austausch? (Zum Beispiel Standort und Erreichbarkeit im Kalender eintragen, Fortschritte respektive Geleistetes  regelmässig festhalten und aufzeigen.)
Pflichtfeld
Noch {{maxAllowedLength}} Zeichen. forms.textarea.charactersremaining

Falls Sie möchten, stellen wir Ihnen Ihre Notizen gerne per E-Mail zu, damit Sie sie später wieder zur Hand haben. Ihre Daten und Ihre Beschreibung werden an Ihr persönliches E-Mail-Konto weitergeleitet und nicht an Dritte weitergegeben. Füllen Sie dazu bitte das folgende Kontaktformular aus.

Kontaktdaten.
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld

Geschafft! Herzliche Gratulation, Sie sind am Ende des Coachings angelangt. Wir hoffen, dass zukünftig auch in Ihrem Unternehmen Voraussetzungen für flexibles Arbeiten geschaffen werden. Dieser kulturelle Wandel braucht Zeit. Pioniere des neuen Pendlerlifestyles wie Sie sind entscheidend für die Nachhaltigkeit unserer Mobilität.

Sobald Sie über die Voraussetzungen zum smarten Pendeln verfügen, unterstützen wir Sie gerne erneut. Absolvieren Sie dazu Modul 2 für Neulinge.

Weiterführender Inhalt

Hier folgt ein Werbeblock, kann externen nicht zugänglichen Inhalt enthalten.

Werbung

Hier folgt ein Werbeblock, kann externen nicht zugänglichen Inhalt enthalten.

Werbung