Ursprüngliche Pendler(in).

Sie können noch nicht smart Pendeln da Sie nicht über die erforderlichen Voraussetzungen verfügen? Was nicht ist kann noch werden, denn auch Sie beeinflussen ihre Arbeitsumgebung und Ihren Arbeitsgeber!

Aufgabe 1: Werden sie zum Work Smart Detektiven

Forschen Sie nach: Befasst sich ihr Arbeitgeber mit flexiblen Arbeitsformen. Gibt es bereits konkrete Pläne? Gibt es bereits vereinzelte Kollegen/Kolleginnen, Teams oder Abteilungen welche flexibel Arbeiten können? Recherchieren Sie dazu beispielsweise im Intranet oder Fragen sie bei Ihrer Personalabteilung nach.

Bitte notieren Sie sich Ihre Erkenntnisse im Eingabefeld nebenan:

Pflichtfeld
Noch {{maxAllowedLength}} Zeichen. forms.textarea.charactersremaining
Persönliche Angaben
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld

Aufgabe 2: Nehmen Sie Ihr Schicksal in die Hand!

Thematisieren Sie das Thema Work Smart und Travel Smart bei Ihrem Vorgesetzen. Sprechen Sie dabei auch ihren Wunsch an, häufiger mobil zu arbeiten und die Hauptverkehrszeiten zu meiden. Nutzen Sie beispielsweise eine Kaffeepause oder ihr nächstes Meeting mit Ihrem Vorgesetzen.

Vorbereitung

Damit Sie Ihren Standpunkt auch gut vertreten können, informieren Sie sich auf der Website der Work Smart Initiative über die Vorteile sowie die Tipps und Tricks von Travel Smart.

Super, Sie sind nun am Ende des Online-Coachings angekommen. Voraussetzungen verändren sich schnell. Sobald Sie über die Voraussetzungen zum smarten Pendeln verfügen, unterstützen wir Sie gerne dabei. Absolvieren Sie dazu Modul 2 in der Option „Travel Smart Neuling“ erneut. Viel Erfolg!