Stellwerkstörung behinderte Bahnverkehr zwischen Sissach–Olten.

Eine Stellwerkstörung zwischen Sissach und Olten hat am Mittwoch während gut anderthalb Stunden den Bahnverkehr auf der Strecke Basel–Olten behindert. Dies führte zu grösseren Verspätungen. Die SBB setzte für die Reisenden Shuttlezüge via Läufelfingen sowie Bahnersatzbusse ein. Um 15.25 Uhr war die Störung behoben, und die Züge konnten wieder normal verkehren.

Um 13.45 Uhr war die Strecke durch den Hauensteintunnel wegen einer Stellwerkstörung in Tecknau vorübergehend nicht mehr befahrbar. Dies hatte im Bahnverkehr zwischen Basel und Olten am Nachmittag grössere Verspätungen zur Folge, weil mehrere Züge umgeleitet oder vorzeitig gewendet werden mussten. Die SBB setzte zur Kundeninformation zahlreiche Kundenbetreuer an den Bahnhöfen ein. Zwischen Olten und Sissach verkehrten Shuttle-Züge via Läufelfingen sowie Bahnersatzbusse.

Um 15.25 Uhr konnten Techniker die Störung beheben, die Züge verkehrten danach wieder fahrplanmässig zwischen Olten und Sissach. Die SBB dankt den betroffenen Reisenden für das Verständnis.

Ulteriori contenuti