Beline Hof

Produktionsplaner, Pflanzenliebhaber und Volleyballbegeisterter.

Anlagen- und Apparatebauer/-in: Vom Detail zum grossen Ganzen.

Als Anlagen- und Apparatebauerin oder -bauer verarbeiten Sie Bleche, Metallprofile und Rohre sowohl mit traditionellen Werkzeugen als auch mit computergesteuerten Biegemaschinen, Schweissrobotern und Laserschneidanlagen. Sie bearbeiten die Teile präzise, damit der Zusammenbau reibungslos funktioniert. Dabei stellen Sie sicher, dass die Vorgaben bezüglich Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz eingehalten werden. Sie begleiten ein Produkt häufig über alle Entstehungsstufen hinweg, von der Projektierungsphase über die Fertigung bis zur Inbetriebnahme. Immer in Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten. Zudem übernehmen Sie die spätere Instandhaltung und Reparatur der Anlagen.

Dank meiner Hochspannungsprüfungen sorge ich für mehr Sicherheit auf und neben den Gleisen.

Romain Mury

Handwerksmeister / Automatiker, unternehmensfreudig, Sportliebend und Reisebegeistert.

Handwerkliches Feingefühl.

Trotz der vielen Maschinen sind Ihre Handarbeit und Ihr handwerkliches Geschick gefragt. Sie sind jemand, der die Initiative ergreift und anpacken kann.

Zuverlässig und wirtschaftlich.

Ihre wichtigste Aufgabe ist die systematische, wirtschaftliche Ausführung Ihrer Aufträge und Projekte, wodurch Sie die tadellose Funktion der Anlagen und Apparate gewährleisten. So sorgen Sie für einen zuverlässigen und effizienten Betrieb des Schweizer Bahnsystems. Ausserdem tragen Sie zur Optimierung der Energie- und Ressourceneffizienz im Betrieb bei.

Unterstützend und selbstständig.

Sie führen Ihre Arbeiten selbstständig aus und sind es gewohnt, im Team zu arbeiten. Ihre Flexibilität und Offenheit gegenüber Neuem leisten einen wichtigen Beitrag bei der Optimierung der Prozesse sowie der Anlagen und Apparate.


Grosses bewegen.