Zum vorherigen Portrait

Tania Perez

Land- und Rechtserwerberin, Genussmensch mit einer Leidenschaft zum Reisen.

Zum nächsten Portrait

Land- und Rechtserwerber/-in: Zeigen Sie Verhandlungsstärke.

Land- und Rechtserwerbende sind massgeblich an SBB Projekten beteiligt, indem sie fristgerecht den notwendigen Land- und Rechtserwerb sichern. Sie vertreten die SBB an Sitzungen mit eidgenössischen Schätzungskommissionen, Baubewilligungsbehörden und anderen Institutionen. 

Ich kann durch die rechtzeitige Sicherstellung von Landflächen die Zukunft unserer Bahninfrastruktur gestalten.

Sven Zollinger

Land- und Rechtserwerber, kochbegeisterter Motorradfahrer und aktiv in der Politik.

Selbstdiszipliniert und detailgetreu.

Land- und Rechtserwerberinnen und -erwerber sind verantwortlich für den frist- und strategiegerechten Land- und Rechtserwerb. Nebst der fachlichen Führung tragen sie die finanzielle Verantwortung und stellen die termin-, markt- sowie prozessgerechte Abwicklung der SBB internen und externen Aufträge sicher. Allfällige Verfahrensfehler würden die fristgerechte Realisierung von Bauvorhaben gefährden und zu hohen Verfahrens- sowie Folgekosten führen. Land- und Rechtserwerberinnen und -erwerber verantworten und vollziehen im Interesse der SBB Landabtausche, Erwerbe, Verkäufe, Parzellierungen und Grenzbereinigungen.

Verhandlungsgeschick und Taktgefühl.

Den betroffenen Grundeigentümern stellen Sie mit der Projektleitung frühzeitig und persönlich das Bauvorhaben, den Projektumfang und die Auswirkungen auf die Eigentümerschaft vor. In den anschliessenden Vertragsverhandlungen übernehmen Sie die Federführung für eine einvernehmliche Lösungsfindung. Dank Ihres ausgezeichneten Fingerspitzengefühls, Ihrer hohen Sozialkompetenz sowie Moderationsfähigkeit erreichen Sie die termingerechte Zustimmung zum Land- und Rechtserwerb inklusive Vertragsabschluss. Dabei unterstützt Sie Ihre Überzeugungskraft sowie Entscheidungsfreudigkeit. Ihr kompetenter Umgang mit Risiken hilft Ihnen, Problemstellungen systematisch zu lösen.

Kreative Lösungen finden.

Die Wünsche und Vorstellungen der Eigentümer bei den Vertragsverhandlungen sind individuell und oft an emotionale Werte gebunden. Da sind Ihre Erfahrung, Fachexpertise und kreativen Ideen gefragt, damit der Vertrag einvernehmlich und projektgerecht abgeschlossen wird. Sie erwerben freihändig oder mittels Enteignung das notwendige Land sowie Rechte im langfristigen Interesse der SBB. Und dabei berücksichtigen Sie den Markt und die geltenden Gesetzgebungen (ZGB, OR, EBG, SBBG, BGBB, Lex Friedrich, Raumplanungsgesetz, kantonale und kommunale Bau- und Zonenordnungen etc.).

Bauvorhaben Dritter.

In der Nähe von Bahnanlagen nehmen Sie die Interessen der SBB als Eigentümerin der Infrastruktur im Rahmen von Bauvorhaben Dritter wahr. Dabei handelt es sich um Bahninstallationen, raumplanerische Massnahmen (Richtpläne, Nutzungspläne etc.), Güterzusammenlegungen und Grundbuchbereinigungen. Sie erteilen oder verweigern die Zustimmung zu Bauprojekten Dritter, aufgrund von SBB internen Stellungnahmen.