SBB Geschäftsbericht 2020.

2020 war für die SBB in vielerlei Hinsicht ein äusserst anspruchsvolles Jahr. Nach einem guten Start ins Jahr hat uns die Coronakrise massiv getroffen. Die Zahl der Reisenden ist im Frühling sehr stark gesunken, hat sich anschliessend erholt, aber nur bis zur zweiten Welle im Herbst – übers Jahr gesehen sind wir weit entfernt vom Normalzustand. Auch bei Immobilien, im Güterverkehr und bei der Infrastruktur sind die Auswirkungen der Krise stark spürbar. Entsprechend drastisch sind die finanziellen Folgen: Die SBB weist den höchsten Verlust seit der Ausgliederung in eine spezialrechtliche Aktiengesellschaft im Jahr 1999 aus.

Haben Sie Fragen?

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation

Hilfikerstrasse 1

Postfach 65

3000 Bern