Energieeffizienz.

Die Steigerung der Energieeffizienz nimmt in der Energiestrategie der SBB eine Schlüsselrolle ein: Bis 2030 wird die Effizienz um 30 Prozent gesteigert. 

2012 hat die SBB ihr Energiesparprogramm lanciert: Gegenüber der unbeeinflussten Entwicklung spart das Unternehmen im Jahr 2030 jährlich 850 Gigawattstunden (GWh) Energie ein, das entspricht rund 85 Millionen Schweizer Franken oder dem Strombedarf von rund 200 000 Schweizer Haushalten pro Jahr. Im Energiesparprogramm werden mehr als 200 Massnahmen in allen Bereichen umgesetzt, im Jahr 2021 wurden Einsparungen von mehr als 500 Gigawattstunden erzielt. Damit leistet die SBB einen wichtigen Beitrag, die wachsende Mobilität nachhaltig zu gestalten.