Organisationsstruktur.

Der Konzern SBB ist nach der Stammhausstruktur aufgebaut. Die SBB führt im Stammhaus drei operative Divisionen sowie das Segment Güterverkehr.

Diese sind:
  • Personenverkehr
  • Immobilien
  • Infrastruktur
  • Segment Güterverkehr (mit beherrschten Tochtergesellschaften SBB Cargo AG, SBB Cargo International AG)

Für die Steuerung konzernübergreifender Themen und zur Unterstützung der Divisionen hat die SBB Fachführungen. Diese sind:

  • Finanzen (inkl. Supply Chain Management)
  • Human Resources
  • Informatik
  • Kommunikation
  • Unternehmensentwicklung
  • Sicherheit
  • Recht und Compliance
  • Public Affairs und Regulation

Die SBB hält ferner direkt oder indirekt Beteiligungen an von ihr beherrschten Tochtergesellschaften (=Konzerngesellschaften).

Die Organe der SBB sind für die Oberleitung und die Oberaufsicht, insbesondere die strategische und finanzielle Führung des SBB Stammhauses und der von ihr beherrschten Konzerngesellschaften verantwortlich. Sie beachten jedoch die rechtliche Unabhängigkeit der Konzerngesellschaften und die diesbezüglich anwendbaren gesetzlichen, statutarischen und reglementarischen Vorschriften.