Personenverkehr.

Mit dem Zug sicher, pünktlich und sauber unterwegs sein.

Rund 14 000 Mitarbeitende des Personenverkehrs sorgen dafür, dass die Kundinnen und Kunden der SBB einen einfachen Zugang zum Öffentlichen Verkehr erhalten und komfortabel von A nach B reisen. Das Verkaufs-, Lok- und Zugpersonal sowie die Mitarbeitenden der Instandhaltung als zentrale Berufsgruppen leisten dafür einen entscheidenden Beitrag. Die SBB verpflichtet sich bei all ihren Tätigkeiten zu einer umfassenden Nachhaltigkeit und übernimmt so Verantwortung für die Schweiz, ihre Menschen und die Umwelt.

Die Leitung.

Anton Häne (1955)

Leiter Personenverkehr (seit 2018)

Betriebsdisponent, seit 1971 bei der SBB als Leiter Systembetrieb Vertrieb (1992–1999), Leiter Controlling Personenverkehr (1999–2001), Leiter Vertrieb Schweiz (2002–2007), Leiter Verkehrsmanagement (2007–2014), Leiter Fernverkehr (2014–2016) und Leiter Verkehr (2014–2017). 

Die fünf Geschäftsbereiche des SBB Personenverkehrs.

Beteiligungen und Kooperationen.

Die Regional- und Fernverkehrstochtergesellschaften des Personenverkehrs positionieren sich in ihren spezifischen Kern- und Marktgebieten unter Berücksichtigung der Dachmarkenstrategie SBB als eigenständige, marktnahe Unternehmen. Bei diesen Gesellschaften ist SBB Personenverkehr beteiligt:

Weiterführender Inhalt