Personenverkehr.

Mit dem Zug sicher, pünktlich und sauber unterwegs sein.

Rund 14 000 Mitarbeitende des Personenverkehrs sorgen dafür, dass die Kundinnen und Kunden der SBB einen einfachen Zugang zum Öffentlichen Verkehr erhalten und komfortabel von A nach B reisen. Das Vertriebs- und Lokpersonal sowie die Mitarbeitenden der Kundenbegleitung und der Instandhaltung als zentrale Berufsgruppen leisten dafür einen zentralen Beitrag. Die SBB nutzt bei all ihren Tätigkeiten die Chancen der Bahn als umweltfreundlichstes Verkehrsmittel und übernimmt so Verantwortung für die Schweiz, ihre Menschen und die Umwelt.

Die Leitung.

Linus Looser (1980)

Leiter Produktion Personenverkehr (seit 2021)

Linus Looser hat einen Master in Management and Economics an der Universität Zürich erlangt und eine Weiterbildung an der Universität St. Gallen absolviert. Er ist seit 2007 bei der SBB in verschiedenen Funktionen tätig und war zuletzt Leiter Bahnproduktion und Mitglied der Divisionsleitung Personenverkehr. 

Véronique Stephan (1969)

Leiterin Markt Personenverkehr (seit 2021)

Véronique Stephan studierte an der Universität St. Gallen Betriebswirtschaft und an der Universität Genf Jura. Vor ihrem Eintritt in die SBB war sie unter anderem als Chief Commercial Officer bei Corplex in England, Vice President Commercial bei Ball Packaging Europe und Sales & Business Development Director Johnson & Johnson tätig. 

Die Geschäftsbereiche von Produktion Personenverkehr.

Die Geschäftsbereiche von Markt Personenverkehr.

Beteiligungen und Kooperationen.

Die Regional- und Fernverkehrstochtergesellschaften des Personenverkehrs positionieren sich in ihren spezifischen Kern- und Marktgebieten unter Berücksichtigung der Dachmarkenstrategie SBB als eigenständige, marktnahe Unternehmen. Bei diesen Gesellschaften ist SBB Personenverkehr beteiligt:

Weiterführender Inhalt