Konzernleitung.

Die unten stehende Aufstellung gibt Aufschluss über die Zusammensetzung der Konzernleitung, die Funktionen der einzelnen Mitglieder, ihre Nationalität und das Jahr ihrer Berufung in die Konzernleitung. 

Zudem enthält sie Angaben zur beruflichen Laufbahn und Ausbildung, das Geburtsjahr, weitere Tätigkeiten und Interessenanbindungen wie Mandate in wichtigen Unternehmen, Organisationen und Stiftungen, ständige Funktionen in wichtigen Interessengruppen sowie amtliche Funktionen und politische Mandate.

Andreas Meyer (1961)

Vorsitzender der Konzernleitung (seit 2007)

Lic. iur., Rechtsanwalt, MBA INSEAD Fontainebleau (Frankreich), zuvor Rechtskonsulent/Projektleiter ABB Schweiz, Baden, Geschäftsführer Babcock Rohrleitungsbau GmbH, Oberhausen/Bitterfeld (D) und zuletzt bei der Deutschen Bahn AG als Vorsitzender der Konzernleitung der DB Stadtverkehr GmbH und Mitglied der Geschäftsführung der DB Personenverkehr GmbH sowie Mitglied des Executive Boards der Deutschen Bahn AG.

Andere Mandate:

  • Verband öffentlicher Verkehr (VöV), Vorstandsmitglied
  • Gemeinschaft der europäischen Bahnen (CER), Mitglied des Management Committee

Philippe Gauderon (1955)

Leiter Infrastruktur (seit 2009)

Lic. iur., Rechtsanwalt. Zuletzt Tätigkeit als Leiter Operating sowie stellvertretender Divisionsleiter Personenverkehr. Bei der SBB seit 1996. Zuvor Vizedirektor des Bundesamtes für Verkehr (BAV).

Verwaltungsrats- und andere Mandate:

  • ÖBB-Infrastruktur AG, Wien, Mitglied des Aufsichtsrates
  • BLS Netz AG, Bern

Anton Häne (1955)

Leiter Personenverkehr (seit 2018)

Verwaltungsrats- und andere Mandate:

  • RailAway und Zentralbahn, Präsident Verwaltungsrat
  • ch-direct, Präsident Kommission Markt Personenverkehr (KMP)
  • Pensionskasse SBB, Mitglied Stiftungsrat
  • Reka, Mitglied Verwaltungsrat

Nicolas Perrin (1959)

Leiter Güterverkehr (seit 2008)

Diplomierter Bauingenieur ETH Zürich. Zuvor Leiter des Geschäftsbereichs International und stellvertretender Divisionsleiter (SBB Cargo AG), ab August 2007 interimistischer Leiter SBB Cargo. Bei der SBB seit 1987.

Jürg Stöckli (1969)

Leiter Immobilien (seit 2010)

Lic. iur., Fürsprecher, Executive MBA Universität St. Gallen. Zuletzt Tätigkeit als Chief Operating Officer der Privera AG. Vor 2007 Leiter Recht und Beschaffung und Mitglied der Geschäftsleitung von SBB Immobilien.

Christoph Hammer (1970)

CFO (seit 2017)

Betriebsökonom HWV. Zuletzt Leiter Gruppen-Controlling des weltweit tätigen Werkzeugherstellers Hilti, davor CFO der Region Nordeuropa und von Hilti Grossbritannien sowie CFO von Hilti Schweiz.

Markus Jordi (1961)

Leiter Personal (seit 2007)

Lic. iur. Zuvor Tätigkeit als Leiter Human Resources Schweiz der Basler Versicherungen und Mitglied der Direktion sowie ab 2006 als Leiter Corporate Human Resources der Bâloise Holding.

Kathrin Amacker (1962)

Leiterin Kommunikation & Public Affairs (seit 2013)


Dr. phil. II. Kathrin Amacker leitete zuvor die Unternehmenskommunikation der Swisscom und war Mitglied der Konzernleitung des Telekom-Unternehmens. Zuvor war sie bei Novartis tätig u.a. als Projektleiterin in technischen Bereichen sowie im Human Resources Management. Sie war zudem sozialpartnerschaftlich und politisch aktiv, unter anderem als CVP-Nationalrätin.

Peter Kummer (1965)

Leiter Informatik und Chief Information Officer (seit 2009)

Lic. rer. pol, studierte Betriebswirtschaft und Informatik an der Universität Bern. Bei der SBB seit 2007 als Chief IT Architect für den Bereich «Architecture & Quality». Zuvor als Mitglied der Direktion verantwortlich für den Bereich Unternehmensarchitektur bei „der Mobiliar“ Versicherungen & Vorsorge.

Weiterführender Inhalt

Weiterführende Informationen.