Das Wasserkraftwerk Amsteg.

Erlebnis Wasserkraftwerk Amsteg.

Das Wasserkraftwerk Amsteg liegt in der Gemeinde Silenen im Kanton Uri und wurde 1922 in Betrieb genommen. Das Kraftwerk ist zu 90 Prozent im Besitz der SBB, zehn Prozent gehören dem Kanton Uri. 

Das Wasserkraftwerk Amsteg ist das grösste Kraftwerk im gesamten Kanton Uri und spielt eine bedeutende Rolle bei der Elektrifizierung der Gotthardstrecke. Das Wasser, welches zuvor im Kraftwerk Wassen gebraucht wird, wird im Kraftwerk Amsteg in das Staubecken Pfaffensprung weitergeleitet und durch zwei Druckstollen ins Berginnere zum Wasserschloss oberhalb von Bristen geleitet. Von hier stürzt das Wasser auf die drei Turbinen des Kraftwerks in Amsteg und setzt diese so in Bewegung. 

Die daraus entstehende Drehbewegung wird wiederrum an Generatoren weitergeleitet, welche die mechanische Energie in elektrische Energie umwandeln und so Strom produzieren.

Weitere Informationen

Weiterführender Inhalt