Emissionen.

Auswirkungen der Bauarbeiten – Schutz von Menschen und Umwelt.

Die SBB unterhält eines der meistbefahrenen Bahnnetze der Welt. Was so intensiv genutzt wird, muss auch gepflegt werden, damit die Züge auch künftig sicher und pünktlich ans Ziel kommen. Zudem baut die SBB das Netz kundenorientiert und wirtschaftlich aus. Es soll auch in Zukunft die Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden decken.

Die Bauarbeiten der SBB sind vielfältig.

Bahnhöfe:

  • Die SBB baut bestehende Bahnhöfe um oder aus (beispielsweise zusätzliche Unterführungen und Bahnhofzugänge) oder renoviert sie
  • Die SBB passt Bahnhöfe an das Behindertengleichstellungsgesetz (BehiG) an, in dem sie zum Beispiel Perrons erhöht, Rampen oder Lifte erstellt

Auf der Strecke:

  • Die SBB erneuert oder ersetzt Schienen, Weichen, Schotter oder Fahrleitungen
  • Sie baut und unterhält Tunnels, Brücken oder Bahnübergänge
  • Sie erstellt Entflechtungsbauwerke (Tunnels oder Brücken), damit sich Züge auf verschiedenen Niveaus kreuzen können

Weiterführender Inhalt