Zum vorherigen Portrait

Lionel Kilchenmann

Ingenieur Fahrzeuginstandhaltung und federballspielender Taucher, der sein Bier gerne selber braut.

Zum nächsten Portrait

Ingenieur/-in Fahrzeuginstandhaltung: flexible Pragmatiker.

Sie integrieren neue Systeme und entwickeln innovative Lösungen sowie Komponenten für die Rollmaterialmodernisierung. Bei der Zuginstandhaltung bieten Sie der Produktion technische Unterstützung.

Meine Arbeit beeinflusst die Qualität, Sicherheit und Verfügbarkeit der Flotten. Und damit auch die Kundenzufriedenheit.

Tristan Montet

Ingenieur Fahrzeuginstandhaltung, Familienvater, Heimwerker und passionierter Freiluft-Sportler.

Dynamisch und hochwertig.

In Ihrer Arbeit als Ingenieurin oder Ingenieur Fahrzeuginstandhaltung reagieren Sie schnell. Dabei behalten Sie stets die Qualität und Sicherheit Ihrer Arbeit im Blick. Sie werten Daten aus, definieren Instandhaltungstätigkeiten, entwickeln technische Optimierungen und integrieren neue Systeme. Sie lösen jede technische Herausforderung und leisten so einen grossen Beitrag für die Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit unseres Rollmaterials.

Projekte in ihrer Vielfalt.

Als Ingenieurin oder Ingenieur Fahrzeuginstandhaltung betreuen Sie eine Fülle von technisch anspruchsvollen Projekten. Sie denken und wirken zielstrebig mit. Sowohl die Grösse als auch die Laufzeit der Projekte und Ihre persönlichen Verantwortungen variieren. Ihre kritischen Analysen in Bezug auf die technische Umsetzung bringen uns kontinuierlich weiter. Mit Ihrer hohen Fachkompetenz und Ihrem mechanischen Verständnis planen, prüfen, testen und bauen Sie Prototypen. Nach deren Dokumentation und Report realisieren Sie die Projekte. Eine hohe Termintreue und genaues Arbeiten sind für Sie selbstverständlich.

Ihre Nähe zählt.

In der Produktion oder den Serviceanlagen können Sie Ihr Wissen vor Ort anwenden und arbeiten eng mit den Produktionsmitarbeitenden zusammen. Sie stellen das wichtige Bindeglied zwischen Produktion und Flottentechnik sicher. Ob am Laptop direkt vor Ort oder im Büro: Ihre Gedankengänge und Handlungen sind von Aufmerksamkeit und Neugierde geprägt. Dabei sind Ihnen und dem regionenübergreifenden Team Ihre überzeugenden Deutsch- und Französischkenntnisse eine grosse Stütze.


Grosses bewegen.