Ausbauprojekte Netz & Produktion.

SBB Energie stellt in ihren eigenen acht Kraftwerken nicht nur den Bahnstrom für den Bedarf der SBB her, sondern auch für weitere Eisenbahninfrastrukturbetreiber. 

Damit die Züge auf dem Schienennetz überall zuverlässig mit Strom versorgt werden und damit wie vorgesehen fahren können, baut, betreibt und erhält SBB Energie ein Netz an Unterwerken, Frequenzumformern, Übertragungsleitungen und ein IT-System, mit dem diese Anlagen gesteuert werden können.

Damit die Bahnen auch künftig immer mit genug Strom versorgt werden, insbesondere im Zusammenhang mit den Ausbauschritten 2025 und 2030/35, investiert SBB Energie laufend in die bestehenden Anlagen. 

Die Investitionen bis 2025 teilen sich wie folgt auf die Anlagen auf:

Anlagen

Investitionen (CHF Mio.)

Kraftwerke

500

Übertragungsleitungen

380

Leitsysteme Energie

50

Frequenzumformungswerke

240

Unterwerke

240

Kraftwerke, Unterwerke und Übertragungsleitungen der SBB.

Kraftwerke, Unterwerke und Übertragungsletungen der SBB.