Neue erneuerbare Energien.

Die SBB erschliesst ihre wirtschaftlichen Potentiale für neue erneuerbare Energien systematisch.

Als bundesnahe Unternehmung ist die SBB Teilnehmerin von Vorbild Energie und Klima (VBE), worin sie ihre Rolle als innovative und vorbildliche Unternehmung auch im Bereich der Erzeugung erneuerbarer Energien wahrnehmen will. Hierfür steht der SBB ein grosses eigenes Portfolio an Gebäude, Infrastrukturen und Flächen zur Verfügung, welche sich potenziell zur Erzeugung von Energien aus erneuerbaren Quellen eignen. Deshalb hat die SBB ambitionierte Ausbauziele für die neuen erneuerbaren Energien beschlossen:

  • 30 Gigawattstunden jährliche Produktion von Haushaltsstrom aus neuen erneuerbaren Energiequellen, hauptsächlich aus Photovoltaik, per 2030.
  • 120 Gigawattstunden jährliche Stromproduktion aus Photovoltaik mit Direkteinspeisung ins Bahnstromnetz (16.7Hz).

Weitere Potentiale für die Erzeugung von erneuerbarem Strom aus Windkraft oder Kleinwasserkraft werden geprüft.