Unterhaltsarbeiten zwischen Sissach und Olten.

Die entscheidende Investition für eine pünktliche und sichere Bahn.

Regelmässige Unterhaltsarbeiten sind unverzichtbar, damit die Züge zwischen Olten und Basel auch in Zukunft sicher unterwegs sind und pünktlich ankommen. Um solche Arbeiten an der Bahnlinie Sissach–Hauenstein-Basistunnel–Olten rasch und sicher ausführen zu können, leitet die SBB wenn nötig manche Güter- und Personenzüge via Läufelfingen um. Folgende Umleitungstermine sind für 2019 geplant:

Daten

Zeit

Umleitungen

Nächte So auf Mo, 01./02.12., bis Do auf Fr, 05./06.12.2019

jeweils 22.00 bis 05.00 Uhr

Umleitung einzelner Güterzüge

Nächte So auf Mo, 19./20.1., bis Do auf Fr, 23/24.1.2020 jeweils 22.15 bis 05.15 Uhr Umleitung eines Leermaterialzuges
Nacht So auf Mo, 26./27.1.2020 22.15 bis 05.15 Uhr Umleitung eines Leermaterialzuges
Nächte So auf Mo, 15./16.3., bis Do auf Fr, 19./20.3.2020 jeweils 22.15 bis 05.30 Uhr Umleitung einzelner Personen- und Güterzüge
Nächte So auf Mo, 24./25.5., bis Do auf Fr, 28./29.5.2020 jeweils 22.15 bis 05.15 Uhr Umleitung einzelner Personen- und Güterzüge
Nacht Di auf Mi, 16./17.6.2020 02.00 bis 04.00 Uhr Umleitung einzelner Güterzüge
Nächte So auf Mo, 29./30.11., bis Do auf Fr, 3./4.12.2020 jeweils 22.15 bis 05.15 Uhr Umleitung einzelner Personen- und Güterzüge
Nächte So auf Mo, 6./7.12., bis Do auf Fr, 10./11.12.2020 jeweils 22.15 bis 05.15 Uhr Umleitung einzelner Personen- und Güterzüge

Die Angaben entsprechen dem aktuellen Planungsstand. Bei Verzögerungen, beispielsweise wegen Maschinendefekten oder aufgrund schwieriger Wetterverhältnisse, kann es zu Abweichungen kommen. Umleitungen via Läufelfingen sind zudem auch bei störungsbedingten Einschränkungen auf der Linie Sissach–Hauenstein-Basistunnel–Olten möglich.

Die von den Sperren betroffenen S-Bahn-Züge der Linie S9 (Sissach–Läufelfingen–Olten) ersetzt die SBB durch Busse. Diese benötigen bis zu 20 Minuten mehr Fahrzeit. Die SBB empfiehlt insbesondere den Anschlussreisenden, mehr Reisezeit einzurechnen und vor der Fahrt den Online-Fahrplan unter www.sbb.ch oder die App-SBB-Mobile zu konsultieren. Aus Sicherheitsgründen und damit für die Reisenden genügend Platz in den Bussen bleibt, ist in den Bussen zudem der Veloselbstverlad nicht möglich. 

Wegen der umgeleiteten Personen- und Güterzüge kann es entlang der alten Hauensteinlinie nachts lauter werden als gewohnt. Die SBB bittet die Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis.

Weiterführender Inhalt